Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:



Meine besten Plugins für WordPress

Steckdose an einer Wand Foto von /baboon

Der Software-Guide ruft zu einem Blog-Karneval auf. Thematik sind die liebsten Plug-Ins der Blogger. Die Aufgabe besteht darin, seine besten oder liebsten Plugins vorzustellen. Hättet ihr nicht gedacht, was? Als Preis wartet ein beliebiges Buch zum Preis von bis zu 30 ‚Ǩ bei Amazon. Die ausführlichen Informationen findet ihr drüben.

Manage auf, hier kommen sie, meine besten Plug-Ins:


Google Sitemaps

Dieses Plugin erstellt automatisch eine SiteMap die viele Suchmaschinen einlesen können. So wird die Seite besser in den Index der Suchmaschine übernommen. Folglich hilft es bei einer besseren Suchmaschinenplatzierung. Die Nutzung ist relativ einfach, allerdings muss man sich bei der Installation ein wenig mit Techniken wie z.B. der Rechtevergabe unter Linux auskennen.

WP PingFix

PingFix verbessert die Pingleistung von WordPress. So werden Pings nur einmal geschickt, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wird. Auch werden Track/Pingbacks bei Beiträgen, die erst in Zukunft veröffentlicht werden, erst zur veröffentlichung losgeschickt. Einziger Nachteil ist es, wenn man vor Veröffentlichung vergessen hat, einen Trackback Link zu setzen.

WordPress Database Backup

Definitiv eines der besten Plugins. Ermöglicht ein komplettes Backup der Datenbank aus WordPress heraus. Das Backup kann per Mail, Download oder auf dem Server gesichert werden. Auch ein automatisches tägliches Update ist möglich. So lasse ich mir jeden Tag per Mail das Backup schicken. Nachteile sind mir hier nicht bekannt.

WP Shortstat

Liefert sehr schnell eine Übersicht über den Blog. Besucher, Suchbegriffe, Länder, Browser und ähnliches wird gespeichert und ansehlich aufbereitet. Definitiv eines der nützlichsten Plugins, wenn ich auch parallel noch ein anderes Statistiktool benutze, da die Zählung der Besucher recht großzügig ausfällt.

Sayfa Sayac – Postreadcounter

Dieses Plugin fügt jedem Beitrag einen Counter zu, wodurch besonders beliebte Artikel erkannt werden können. Das Plugin arbeitet relativ genau, allerdings braucht man schon größere Kenntnisse von PHP und Co, damit man dieses Plugin vernünftig einbauen kann. für Anfänger also eher ungeeignet.

FeedStats

Mein 3. Statistik Tool, das ich benutze. Dieses registriert nur Zugriffe auf die verschiedenen Feeds des Blogs und listet sie einfach und übersichtlich auf. Die Installation ist hier kinderleicht und funktioniert ohne Probleme.

CompleteRSS

Ab einer bestimmten WordPress Version wurde der Feed ab einer bestimmten Länge automatisch abgeschnitten. Da aber gekürzte Feeds ein absolutes NoGo sind, setze ich dieses Plugin ein, dass es sehr leicht ermöglicht, Full Feeds anzubieten. Das Plugin arbeitet komplett ohne Probleme und auch die Installation ist sehr leicht.

DoFollow

WordPress setzt bei allen Links in Kommentaren automatisch ein rel=”nofollow” ein, was verhindert, dass Suchmaschinen wie Google diesem Link folgen. Ursprünglich wurde dieses Attribut erfunden, um Spam einzudämmen. Allerdings ist es eher negativ, da besonders Links in Blogs als Empfehlung zu sehen sind. DoFollow entfernt das Attribut aus den Links.

21 Kommentare zu “Meine besten Plugins für WordPress”


  1. 1 Plugin-Karneval: Zwischenstand nach Tag 1 — Software Guide Pingback on May 7th, 2007 um 0:44 Uhr
  2. 2 Die liebsten Wordpress-Plugins » BloggingTom Pingback on May 7th, 2007 um 9:07 Uhr
  3. 3 Geordnete Liste aller im Blog Karneval vorgestellten Wordpressplugins » Artikel » NSAHs Blog Pingback on May 8th, 2007 um 2:29 Uhr
  4. 4 Plugin-Karneval in Blogistan auf datenschmutz.net  Pingback on May 10th, 2007 um 0:37 Uhr
  5. 5 Zentrale der Macht » Blog Archive » Neue PlugIns Pingback on May 13th, 2007 um 16:00 Uhr
  6. 6 Ergebnis des Plugin-Karnevals — Software Guide Pingback on May 20th, 2007 um 18:05 Uhr
  7. 7 Arkion.DE » Ergebnisse des Plugin-Karneval Pingback on May 21st, 2007 um 8:48 Uhr
  8. 8 Ergebnis des Plugin-Karnevals | Wissen belastet Pingback on May 21st, 2007 um 9:53 Uhr
  9. 9 Plugin-Karneval: 75 Einreichungen auf datenschmutz.net  Pingback on May 22nd, 2007 um 9:14 Uhr
  10. 10 die ständige Reise » Die besten Plugins Pingback on May 22nd, 2007 um 13:53 Uhr
  11. 11 1802.eu :: valentin tomaschek live aus dublin :: ireland1802.eu » Blog-Karneval ist beendet. Pingback on May 23rd, 2007 um 23:09 Uhr
  12. 12 Plugin Übersicht des Wordpress Plugin Karnevals at Weblogs und Wikis Pingback on May 23rd, 2007 um 23:29 Uhr
  13. 13 Pottblog Trackback on May 28th, 2007 um 17:59 Uhr
  14. 14 Links,Netz,Technik,Word Press,netz « Sorry I'm late - Plugin Karneval - Das Ergebnis « mister-einstein Pingback on May 29th, 2007 um 9:51 Uhr
  15. 15 Wieser » Plugin Karneval mit großer Teilnahme Pingback on Jun 1st, 2007 um 17:43 Uhr
  16. 16 datenschmutz.net Trackback on Jun 2nd, 2007 um 22:58 Uhr
  17. 17 Geordnete Liste aller im Blog Karneval vorgestellten Wordpressplugins « Artikel « Nils sah's Pingback on Nov 15th, 2007 um 0:51 Uhr
  18. 18 Chris's Weblog Trackback on Dec 3rd, 2007 um 14:35 Uhr
  1. Gravatar Icon 1 roland May 7th, 2007 um 7:22 Uhr

    WPPingFix soll allerdings ab WP 2.1 nicht mehr notwendig sein, da wohl diese Funktionalität nun zum Core gehört (siehe auch die verlinkte Pluginseite).

    Gruß,

  2. Gravatar Icon 2 Mihau May 19th, 2008 um 22:08 Uhr

    Danke für die Auflistung. Schöne Übersicht.

    Gruß Mihau

  3. Gravatar Icon 3 Jean Pierre Hintze Oct 18th, 2008 um 0:58 Uhr

    “Mein 3. Statistik Tool”(…) – irgendwann ist man dann garantiert süchtig! Perfekte Liste. Vielen Dank.

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Letzte Kommentare

Werbung